Seeleute

Während meiner Reisen auf Frachtschiffen habe ich auch immer wieder und immer auch gerne die Seeleute fotografiert. Viele - vor allem die Fillipinos - stellten sich gerne in Positur, bei anderen bedurfte es einiger Überredungskünste. Wir sehen hier Männer aus vielen Nationen - Polen, Russen, Litauer, Ukrainer, Deutsche, Fillipinos, Ghanesen, Bulgarier, Cap Verdianer, Schweden, Kroaten - die als Crew auf den Schiffen meistens monatelang miteinander auskommen müssen. Und sie sind wirklich so: rau, aber herzlich.

2013 war eine Auswahl dieser Fotos unter dem Titel: "Seeleute - Die Menschen auf den Schiffen" im Kehdingen Küstenschifffahrtsmuseum (Wischhafen/Unterelbe) zu sehen. Im Einladungstext heißt es: "Wer sind die Leute, die die Schiffe mit den bunten Kisten über die Meere fahren? Wer sind die Leute, die dafür sorgen, dass die europaweiten Warenströme fließen? Wer sind die Leute, die monatelang nur an Bord ihrer Schiffe leben und kaum Zeit haben, an Land zu gehen? Wir sehen auf der Elbe die Schiffe vorbeiziehen, verschieden in Farbe und Form, mit unterschiedlicher Ladung, aber wir sehen die Menschen an Bord meistens nicht. 38 von ihnen zeigt das Museum in 25 eindrucksvollen Aufnahmen des Fotografen Bernd Ellerbrock, der diese Fotos auf seinen Frachtschiffreisen machte."
"Küstenschifffahrtsmuseum"

Und hier ein sympathischer Film mit der Crew des norwegischen Offshore-Versorgers BOURBON PERIDOD. Verfilmt wurde der berühmte Song "Africa" von Toto mit Seeleuten aus aller Welt. Anschauen, reinhören, gute Laune bekommen! Einfach nur sympathisch!
"Totos "Africa" by BOURBON PERIDODs Crew"